Programm Hannoveraner Springpferdezucht

Hannoveraner_Zucht_Programm Hannoveraner Springpferdezucht_PHS

1993 wurde das Programm Hannoveraner Springpferdezucht (PHS) ins Leben gerufen. Mit diesem Förderprogramm soll der Zucht von Springpferden neue Impulse gegeben werden. Ein Teil des Hannoveraner Zuchtpferdebestandes ist speziell auf die Zucht von überdurchschnittlichen Springpferden ausgerichtet.

 

Die Freispringwettbewerbe des Programms Hannoveraner Springpferdezucht im April sind das Schaufenster der drei- und vierjährigen Talente. Seit 1997 sind sie ein fester Termin im Kalender der Springpferdezüchter und Springreiter. Zahlreiche Karrieren haben in der Niedersachsenhalle bereits ihren Anfang genommen.  Das Talent ist den jungen Pferden in die Wiege gelegt. Teilnahmevoraussetzung ist, dass Vater und Mutter in das Programm Hannoveraner Springpferdezucht eingetragen sind. Das ist Garant für Hannovers beste Springgene, angepaart an interntationale Tophengste.

Broschüre

In der Broschüre zum Programm ist jede teilnehmende Stute mit Pedigree, Stutenstamm, Züchter, Besitzer und Bedeckung des Vorjahres verzeichnet. Die Hengstliste mit allen Informationen zu den Hengsten schließt sich an.

[ Download der Broschüre 2018 als pdf ]

Die gedruckte Broschüre kann für 15,- Euro in der Verbandsgeschäftsstelle telefonisch oder
per E-Mail [ bzuengel(at)hannoveraner.com ] bestellt werden.

ACHTUNG: Sollten Sie bereits Dauerbezieher des gedruckten Broschüre sein und diese nicht mehr benötigen, kann die Broschüre abbestellt werden.

Freispringwettbewerb der Drei- und Vierjährigen 2018

Zum 22. Mal trafen sich Hannovers junge Talente zum Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht in Verden. Beste Dreijährige war Coolberry PJ v. Colman/Quidam de Revel. Das Feld der Vierjährigen führte die Viscount/Stakkato-Tochter Valery an. In den Abstammungen waren zahlreiche internationale Namen vertreten. „Wir haben in Hannover mittlerweile sehr gute Springlinien“, sagte Jörg Münzner. Gemeinsam mit Thomas Schönig beurteilte er die 50 Drei- und 23 Vierjährigen in vier Abteilungen.

Die Höchstnote des Tages erzielte die dreijährige Coolberry PJ v. Colman/Quidam de Revel (Z. u. Ausst.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen) mit der Wertnotensumme 27,0. Ihre Mutter St.Pr.St. Queensberry war ihrerzeit nicht nur selbst beim Freispringwettbewerb hochplaciert, sondern hat mittlerweile Erfolge in S-Springen.

 

Belohnt wurde diese Leistung mit einem Freisprung des auf dem Klosterhof Medingen stationierten, jungen Springpferdevererbers Karajan. Coolberry PJ war in der dritten Abteilung am Start. Zuvor hatte die Pferdezucht Dr. Jacobs GbR bereits in der zweiten Abteilung eine Siegerin gefeiert: Ladylike PJ v. Numero Uno/Silvio erzielte ein Resultat von 26,4 Punkten. Bester der ersten Abteilung war ein Colestus/Clinton-Sohn (Z. u. Ausst.: Marius Rittstieg, Seeburg), der auf die Gesamtpunktzahl von 26,0 kam.

 

Der Jahrgang 2014 präsentierte sich mit einem klaren Spitzentrio. Den Sieg trug die Viscount/Stakkato-Tochter Valery (Z. u. Ausst.: Eckhard Kordes, Velpke) mit 26,2 Punkten davon. Der Züchter freute sich über den Gutschein für eine Bedeckung durch den Celler Landbeschäler und Stakkato-Preisträger Viscerado. Die Vierjährigen lagen eng beieinander. Nuancen gaben den Ausschlag, und so gab es zwei Vizechampions. Mit jeweils 26,1 Punkten wurden Hann.Pr.A. Celebration v. Commissario/Silvo (Z. u. Ausst.: Peter Mahler, Neuhaus/Oste) und Everton PJ v. Embassy/Light On (Z. u. Ausst.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen) gemeinsam Zweite. „Das Vermögen war am Ende ausschlaggebend“, sagte Jörg Münzner.

 

» Katalog (pdf)

»  Ergebnisse Freispringwettbewerb (pdf)

Ergebnis 1. Abteilung

Platz. Nr. Name Vater/MV Besitzer Resultat
1. 7 Hengst Colestus/Clinton Rittstieg, Marius 26,0
2. 19 Calvin Contendro/Drosselklang II Huntemann, Gaby 25,1
3. 21 Wallach Stakkato/As di Villagana Schulze, Henning 24,5
4. 4 Bella Rouge Baloubet du Rouet/Cassini II Heuer, Thomas 24,1
5. 8 Norderney Numero Uno/Stand Up Tegtmeyer, Elke und Claudia 23,8
6. 12 Wallach Diacontinus/Conteur Decken, Hans-Henning von der 23,7
7 9 Quinto Quintender/Contendro Späh, Dr. Hansjörg 23,5
5 Very Important Vigo D'Arsouilles/Cornet Obolensky Rowold, Dr. Christoph 23,1
15 Stute Vesuv/Lordanos Tietjen, Fritz 23,0
11 Stute Quaid/Silvio Uhlenwinkel, Jürgen 22,8
13 Spike Stanley/Cranach Wilking, Hartmut 22,8
17 Toulaire Toulon/Voltaire Meyer-Nordhorn, Carsten 22,8
3 Gerona Gem of India/Cassini II Meyer, Diedrich 22,7
1 Cornettina HB Cornet Obolensky/Nobre xx Bremer, Heinrich 22,5
2 Stute Viscount/Wanderkönig ZG Melzian 22,4

Ergebnis 2. Abteilung

Platz. Nr. Name Vater/MV Besitzer Resultat
1. 32 Ladylike PJ Numero Uno/Silvio Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 26,4
2. 23 Hengst Diacontinus/Albatros Zierke, Ralf 25,9
3. 27 Dobby Diatendro/Fly High Tönsing, Herbert 25,8
4. 34 Stute Check In/Stakkato Gold Siems, Holger 25,7
5. 25 Hengst Stolzenberg/Graf Top Siems, Torsten 25,5
6. 24 Vichy PJ Viscount/Chico's Boy Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 25,0
7. 35 Dior Diatendro/Singular Joter Soetebeer, Dirk 24,5
7. 57 Stute Stolzenberg/Antaeus Pochert,Sven 24,5
22 Corminta Cormint/Escudo Eggerking, Rolf 24,4
20 Hengst Sandokan LGST/Drosselklang II Schubert, Hans-Werner 24,3
28 Laalu VH Levistano/Stolzenberg Hörsten, Volker v. 24,2
26 Dieudonné Diacontinus/Landor S Mindermann, Jürgen 24,0
29 Conny Cornet Obolensky/Le Primeur Decker van Leeuwen, Mareike 23,7
36 Stute Cabachon/Comte Decken, Hans-Henning von der 23,5
37 Chico Check In/Quidam's Rubin Röbken, Dieter und Jens 23,2

Ergebnis 3. Abteilung

Platz. Nr. Name Vater/MV Besitzer Resultat
1. 49 Coolberry PJ Colman/Quidam de Revel Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 27,0
2. 44 Schwalbe Stolzenberg/Landadel ZG Strathusen 25,3
3. 39 No Limits Nabab de Reve/Granulit Tegtmeyer, Elke und Claudia 25,2
4. 45 Cookie Comte/Stakkato Thiele, Friedhelm 25,1
5. 54 Hengst Toulon/Cassini II Quast, Claus 24,9
6. 48 Cosima Chaman/A Jungle Prince Wrede, Rike Dr. 24,8
7. 55 Stute Toronto/Garant ZG Staud 24,5
7. 10 Diamond Express Diacontinus/Algra Knop, Hartmut 24,5
47 Snicket Stolzenberg/Calido Wolter, Stefan und Jana 24,3
53 Canta Odessa Canabis/Diarado Decker GbR 24,3
43 Bella Calmia Chaman/Landstreicher Peters, Heide und Helmut 24,1
40 Coco Chanel Cornet Obolensky/Dinard L Böttcher, Kurt-Heinrich 24,0
46 Qualita Qualito/Escudo Brandt, Otto-Hans 23,8
56 Stute Zirocco Blue/Lordanos Drünert, Rudolf 23,6
42 Sydney Stakkato/Conteur ZG Zwingmann u. Richwien GbR 23,5
41 Kantendra Kannan/Contendro Eggerking, Rolf 23,4
50 Gesa A.S. Grey Top/Contendro Schacke, Achim und Walter 23,4
51 Stute Diacontinus/Voltaire Siekmann, Alexandra und Wilhelm 22,9
38 Stute Diacontinus/Federweißer ZG Kruse 22,6
52 Let the music play Lord Pizarro/Le Primeur Helwig, Michael 22,6

Ergebnis 4. Abteilung

Platz. Nr. Name Vater/MV Besitzer Resultat
1. 83 Valery Viscount/Stakkato Kordes, Eckhard 26,2
2. 85 Hann.Pr.A. Celebration Commissario/Silvio Mahler, Peter 26,1
2. 60 Everton PJ Embassy/Light On Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 26,1
4. 67 Hann.Pr.A. Belinda PJ Balou du Rouet/Acord II Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 25,6
5. 63 Hann.Pr.A. Cher Chacco Gold/Cranach Wilking, Hartmut 25,4
5. 72 Charly Brown Canstakko/Granulit Tegtmeyer, Elke und Claudia 25,4
5. 78 Hann.Pr.A. Coralie Commissario/Lordanos Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 25,4
73 Quinara Quadam/Escudo Gestüt Sonnenberg GmbH 25,3
64 Wallach Grey Top/Cranach Plaß, Dr. Sabine 25,0
77 Paula Perigueux/Contendro Hauschild, Nadine 25,0
75 Paul de Luxe Perigueux/Sandro Böttcher, Kurt-Heinrich 24,6
69 Hann.Pr.A. La Cuore KHR Lordanos/Cornet Obolensky Rollwage, Karl-Henning 24,5
62 Valentina Viscount/Raphael ZG Zwingmann u. Richwien GbR 24,1
66 Wallach Contendro/Acodetto Ross, Oliver 24,0
76 Sunset Gold Stolzenberg/Landgold ZG Kruse 24,0
61 Paula B Perigueux/Dinard L Böttcher, Kurt-Heinrich 23,8
80 Track Tangelo van de Zuuthoeve/Quintender Wiese, Gerald 23,7
68 Hann.Pr.A. Vanilla Sky Valentino/Argentan Pridöhl, Michaela 23,5
70 Daily M Diacontinus/Rabino Meyerholz, Fin 23,5
71 Hann.Pr.A. Sympathie Stakkato/Singular Joter Rump, Hermann Jürgen 23,3
79 Pippilotta Commissario/Feenspross xx True, Heiner 23,3
82 Vibelle E Viscount/Embassy Eggers GbR, Dirk und Lars 22,9

Auswahlkriterien für Stuten

Leistung in der Zuchtstutenprüfung:
Notwendig ist eine Beurteilung im Freispringen von 8,0 oder besser und zusätzlich ein Zuchtwert Springen, basierend auf den Bewertungen in der Zuchtstutenprüfung, von mindestens 125 Punkten. Waren beide Elternteile im Springpferdeprogramm eingetragen, dann werden neben der Freispringnote von mindestens 8,0 keine Anforderungen hinsichtlich des Zuchtwertes gestellt.

Eigene Sporterfolge:
Verlangt werden fünf Placierungen an erster bis fünfter Stelle in Springprüfungen der Klasse M und besser oder fünf Placierungen an erster bis fünfter Stelle in Springpferdeprüfungen der Klasse L und besser, wenn die Stute nur bis zum Alter von sechs Jahren im Sport war. Qualifiziert sich die Stute für das Finale des Hannoveraner Springpferdechampionats, wird sie ebenfalls zugelassen.

Nachkommenerfolge:
Mindestens zwei Nachkommen müssen im Springsport erfolgreich sein. Einer dieser Nachkommen muss Placierungen in Springprüfungen der Klasse S, der andere in Springprüfungen der Klasse M haben.

Ebenfalls ausgewählt werden Mütter und rechte Schwestern von Pferden, die international erfolgreich sind und in der Wertungsliste der Zuchtweltmeisterschaft der Sportpferde (WBFSH) geführt werden. 

Auswahlkriterien für Hengste

  • Die Benotung der Springanlage in der Hengstleistungsprüfung. Im Durchschnitt der Springkriterien muss ein Hengst mindestens die Note 8,5 erreichen und/oder einen Teilindex im Springen von mindestens 125 Punkten bzw. einen HLP-Zuchtwert Springen (ab 2011) von mindestens 125. Hat ein Hengst den 50-Tage-Test ab 2016 abgelegt, wird eine Endnote von 8,3 und besser vorausgesetzt. Außerdem muss er ein entsprechendes Springpferdepedigree haben.
  • Qualifikation über den Turniersport mit folgenden Leistungen: fünf Placierungen in Springprüfungen der Kl. S an erster bis dritter Stelle oder
    - bei fünf- und sechsjährigen Hengsten Qualifikation zum Bundeschampionat des Deutschen Springpferdes oder
    - bei vierjährigen Hengsten zweimaliges Erreichen der Wertnote 8,0 und besser in Springpferdeprüfungen. Dies führt zur vorläufigen Aufnahme. Die endgültige Aufnahme erfolgt nach Qualifikation zum Bundeschampionat.
  • Über Nachkommenerfolge: Hier werden die FN-Zuchtwerte berücksichtigt sowie S-placierte Nachkommen.
  • Ein Zuchtwert aus der Zuchtstutenprüfung von mindestens 120 Indexpunkten bei mindestens 15 Nachkommen.

  • Die Aufnahme junger Hengste in das Programm Hannoveraner Springpferdezucht ist zeitlich befristet. Nach der Aufnahme wird über eine erste Fortschreibung für drei weitere Jahre entschieden, wenn die Leistungen (Ergebnisse aus Zuchtstutenprüfung und Turniersport) des ersten Fünfjährigenjahrganges vorliegen. Eine nochmalige Überprüfung der Vererbungsleistung erfolgt auf Grund der Leistungen des ersten Achtjährigenjahrganges.
Freispringwettbewerbe 2017 - Drei- und Vierjährige

Sprinter springt zum Sieg bei den Dreijährigen

Der Viscount/Cassus-Sohn Vince Vega PJ aus der Zucht der Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen, hat den Freispringwettbewerb der Vierjährigen aus dem Programm Hannoveraner Springpferdezucht in Verden gewonnen. „Ein moderner Typ mit viel Übersicht“, lobte Dieter Smitz, der gemeinsam mit Thomas Schönig die 28 Vertreter des Geburtsjahrgangs 2013 beurteilte.

Mit 27,7 Punkten erzielte der schicke Vince Vega PJ die Tageshöchstnoten. Seine Mutter Hann.Pr.St, Candy Jo PJ war in der Niedersachsenhalle vor fast genau drei Jahren beim Freispringwettbewerb der Vierjährigen Zweite ihrer Klasse gewesen. Seine Großmutter ist keine Geringere als die Vollschwester des Celler Landbeschälers Embassy sowie von Hans-Dieter Drehers Spitzenpferd Embassy II.

Mit einer beeindruckenden Leistung wurde Sun Star Odessa v. Spartacus/Cassini II (Z.: Ludwig und Lutz Decker GbR, Hohenhameln) mit 27,1 Punkten Zweite. Ihre Mutter war ebenfalls ihrerzeit in Verden hochplaciert und vertritt den Stutenstamm der Klaseta, der Hannovers Stempelhengst Grannus hervorgebracht hat. Als Dritter sprang Quatschmann v. Quaid/Escudo (Z. u. Ausst.: Andrea Tietze, Uetze) mit 25,9 Punkten auf das Podest. Der großlinige Dunkelfuchs war im vergangenen Jahr bereits Dritter seiner Abteilung bei den Dreijährigen gewesen. „Der Jahrgang präsentierte sich einheitlich sehr stark“, resümierte Dieter Smitz.

Die Aussteller des Siegers freuten sich nicht nur über die Siegerschärpe, sondern auch über einen Freisprung des Celler Landbeschälers Grey Top. Seit 1997 sind außerdem die VGH-Versicherungen zuverlässiger Partner des Programms Hannoveraner Springpferdezucht. Der nächste Freispringwettbewerb findet am Mittwoch, 12. April, in Verden statt. Dann haben die Dreijährigen ihren großen Auftritt.

Der Jahrgang 2014 präsentierte sich beim Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht auf hohem Niveau. Allen voran der Stakkato/Landadel-Sohn Sprinter, der mit der Tageshöchstnote von 10 für das Vermögen Jahrgangschampion wurde. „Wir haben außergewöhnlich gute Dreijährige gesehen. Die Qualität des gesamten Starterfeldes war überdurchschnittlich“, sagten die Richter Thomas Stiller, Rheine, und Steffen Werner, Verden.

42 dreijährige Talente traten an, die in zwei Abteilungen gerichtet wurden. Die Pedigrees waren abwechslungsreich, internationale Springgenetik war genauso vertreten wie klassische hannoversche Blutlinien. Der letzte Starter der ersten Abteilung rollte das Feld von hinten auf. Sprinter v. Stakkato/Landadel (Z.: Marcus Strathusen, Trebel, Ausst.: Kathrin Strathusen, Meßdorf) überzeugte auf ganzer Linie. Sein Vermögen wurde mit der Idealnote 10 bewertet. Dazu kamen jeweils 9,0 für Manier und Gesamteindruck. Die Gesamtpunktzahl 28,5 bedeutete nicht nur den Abteilungssieg, sondern auch den Titel des Jahrgangschampions. Die zweite Abteilung führte Risi-Bisi PJ v. Ramiro/Litas Star (Z.: Marianne Duysens-Mulder, Voerendaal/NED, Ausst.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen) an. Die Braune ließ ebenfalls kaum Wünsche offen, präsentierte sich sehr gleichmäßig und erhielt drei Mal 9,0 (Gesamt: 27,0).

Die Ausstellerin des Siegers freute sich nicht nur über die Siegerschärpe, sondern auch über einen Freisprung eines Springpferdevererbers der Station Völz, Bienenbüttel. Seit 1997 sind außerdem die VGH-Versicherungen zuverlässiger Partner des Programms Hannoveraner Springpferdezucht.

Ergebnis der Dreijährigen

1. Abteilung
Platz. Nr. Name Vater/MV Besitzer Resultat
1. 48 Sprinter Stakkato/Landadel Strathusen, Kathrin 28,5
2. 20 Clarassina Cachassini/Concetto Clar, Dr. Uwe 27,3
3. 18 Zascoo vom Claashof Zinedine/Lord Z Hinrichs, Dr. Stephan 26,7
4. 1 Babalou Balou du Rouet/Ritual Schöning, Petra 26,2
5. 23 Davie Diacontinus/Santini Kunze, Anna-Lena 26,0
6. 2 Glücklich Grey Top/Stolzenberg Wisch, Peter 25,9
7. 3 Chiquita KHR Chico's Boy/Langer Jan Rollwage, Karl-Henning 24,9
  17 Lois Lane VH Levistano/Stolzenberg Hörsten, Volker v. 24,3
  22 Stute Perigueux/Graf Top Grimmelmann,Dr. Ernst 24,2
  7 Quite Carry S Quadam/Landor S ZG Schmidinger 24,0
  12 Vanilla Sky Valentino/Argentan Pridöhl, Michaela 23,9
  21 Carla PJ Contendro/Achill-Libero H Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 23,9
  9 Gina Galant de Semilly/Glückspilz Rettig, Kurt 23,7
  16 Stalinera Stakkato/Werther Sachse, Ralf 23,6
  10 Summa Summarum Semper Fi/Cheenook BG Palm/Simons 23,3
  11 Toledo Toulon/El Bundy Glanemann, Christian 23,2
  8 Ca`n Luca Contendro/Heraldik xx Lutz, Wolfgang 23,1
  15 Sasou M Sandokan LGST/Cornet Obolensky Mahler, Kerstin 23,0
  19 Stute Quasimodo v. d. Molendreef/Grosso Z Pferdezucht P & S 22,9
  4 Crispy M Comte/Escudo II Mahler, Peter 22,3
  6 Nairobi Numero Uno/Argentinus Drünert, Rudolf 22,3
 
2. Abteilung
1. 45 Risi-Bisi PJ Ramiro/Litas-Star Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 27,0
2. 38 Armanda Armitage/Cassus Lehfer, Melanie 26,6
3. 29 Stute Cantolar/Chasseur Gerken, Georg 26,3
4. 33 Bella Balou du Rouet/Contendro Wendelken, Thomas 26,2
4. 47 Hengst Stolzenberg/Escudo Uhlenwinkel, Jürgen 26,2
6. 27 La Cuore KHR Lordanos/Cornet Obolensky Rollwage, Karl-Henning 25,8
7. 32 Balourado Balou du Rouet/Acorado Degenhardt, Jens 25,5
  28 Bina B. Balou du Rouet/Stakkato Bräuer, Georg 25,1
  36 Solong Stolzenberg/Landgold ZG Kruse 24,7
  49 Stute Stanfour/Espri Schlesier, Frank 24,7
  30 Charlie Brown Canstakko/Granulit Tegtmeyer, Elke u. Claudia 24,5
  26 Grey Lotta Grey Top/Calido Constien, Wolfgang 24,2
  41 Celebration M Commissario/Silvio Mahler, Peter 24,2
  42 Hylanderhof's Kanta Lou Kannan/Stakkato Hylanderhof 23,7
  34 Caera Chatender/Graf Top Siems, Torsten 23,4
  39 Stute Diacontinus/Stakkato Thiesse, Friedrich 23,2
  31 Coleman S Clueso/Werther Gestüt Staats 23,1
  35 Hengst Viscount/Comte Haack, Dr. Carsten 23,1
  40 SchlaubiCus G Spartacus/Raphael Grüning, Dr. Holger 22,8
  37 Stute Commissario/Feenspross xx True, Heiner o.W.
  43 Cartesio DC Cristallo/Graf Grannus Santetti, Simone o.W.

Vince Vega PJ siegt im Freispringwettbewerb der Vierjährigen

Der Viscount/Cassus-Sohn Vince Vega PJ aus der Zucht der Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen, hat den Freispringwettbewerb der Vierjährigen aus dem Programm Hannoveraner Springpferdezucht in Verden gewonnen. „Ein moderner Typ mit viel Übersicht“, lobte Dieter Smitz, der gemeinsam mit Thomas Schönig die 28 Vertreter des Geburtsjahrgangs 2013 beurteilte.

Mit 27,7 Punkten erzielte der schicke Vince Vega PJ die Tageshöchstnoten. Seine Mutter Hann.Pr.St, Candy Jo PJ war in der Niedersachsenhalle vor fast genau drei Jahren beim Freispringwettbewerb der Vierjährigen Zweite ihrer Klasse gewesen. Seine Großmutter ist keine Geringere als die Vollschwester des Celler Landbeschälers Embassy sowie von Hans-Dieter Drehers Spitzenpferd Embassy II.

Mit einer beeindruckenden Leistung wurde Sun Star Odessa v. Spartacus/Cassini II (Z.: Ludwig und Lutz Decker GbR, Hohenhameln) mit 27,1 Punkten Zweite. Ihre Mutter war ebenfalls ihrerzeit in Verden hochplaciert und vertritt den Stutenstamm der Klaseta, der Hannovers Stempelhengst Grannus hervorgebracht hat. Als Dritter sprang Quatschmann v. Quaid/Escudo (Z. u. Ausst.: Andrea Tietze, Uetze) mit 25,9 Punkten auf das Podest. Der großlinige Dunkelfuchs war im vergangenen Jahr bereits Dritter seiner Abteilung bei den Dreijährigen gewesen. „Der Jahrgang präsentierte sich einheitlich sehr stark“, resümierte Dieter Smitz.

Die Aussteller des Siegers freuten sich nicht nur über die Siegerschärpe, sondern auch über einen Freisprung des Celler Landbeschälers Grey Top. Seit 1997 sind außerdem die VGH-Versicherungen zuverlässiger Partner des Programms Hannoveraner Springpferdezucht. Der nächste Freispringwettbewerb findet am Mittwoch, 12. April, in Verden statt. Dann haben die Dreijährigen ihren großen Auftritt.

Ergebnis der Vierjährigen

Platz. Nr. Name Vater/MV Besitzer Resultat
1. 16 Vince Vega PJ Viscount/Cassus Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 27,7
2. 28 Sun Star Odessa Spartacus/Cassini II Decker GbR, Ludwig und Lutz 27,1
3. 9 Quatschmann Quaid/Escudo Tietze, Andrea 25,9
4. 29 Cypress Hill PJ Cador/Acord II Pferdezucht Dr. Jacobs GbR 25,7
5. 14 Hann.Pr.A. Baccary Balou du Rouet/Silvio Uhlenwinkel, Jürgen 25,6
5. 18 Hann.Pr.A. Corina Blue Chacco-Blue/Sandro Böttcher, Kurt-Heinrich 25,6
7. 4 Pete Smirk Providence/Lafontaine Schröder, Fred 25,4
8. 15 Van Tao Van Helsing/Cranach Casagrande, Renzo 25,2
9. 13 Baloulina Balou du Rouet/Landadel ZG Rippe & Lachnit, Nienburg 25,1
10. 32 Gabriela Koukalová Grey Top/Stakkato Klintworth, Martin 24,6
  2 Violetta Viscount/Contendro Berg, Wilfried 24,4
  1 Hann.Pr.A. Sarosa Stanley/Athletico Cordes, Friedel 24,3
  6 Graf Tipp Top Graf Top/Quebec Rotte, Franz-Josef 24,2
  33 Hann.Pr.A. Emilia Express Embassy/Algra Knop, Hartmut 24,2
  22 Quiz Quality Time/Le Primeur Stouw, Mark van der 23,8
  5 Hann.Pr.A. Benicia Bonaparte AA/Graf Grannus Bielmann, Heinrich 23,7
  19 Wallach Valentino/Graf Top Grimmelmann, Ernst Dr. 23,6
  23 Stute Van Helsing/Quinar Uhlenwinkel, Jürgen 23,6
  12 Carrico's Boy Carrico/Embassy Körber, Mareike 23,4
  31 Quality's Johnson Quality Time/Glücksgriff Johannsen, Frank 23,3
  17 Corado Cassillias/Caradenio Stümpel, Wolfgang 23,2
  24 Leander Levistano/Argentinus Arend, Engelberg 23,1
  25 Villy Viscount/Laptop ZG Staud 23,1
  27 Wallach Balou du Rouet/Chacco-Blue Rietbrock, Kristin 23,0
  10 Quint Quaid/Quality Niemann, Friedrich 22,7
  7 Graf vom Hitscherberg P Graf Top/Escudo Putfarcken, Herbert 22,6
  21 Cora Lee Check In/Count Grannus Aldag, Marco 22,5
  8 Gastin Gavi/Chico's Boy Ulrich, Hartmut 22,4
  26 Lönneberga Larius W/Calido Constien, Wolfgang 22,4